flunker produktionen
bild bild bild bild bild

"Da steht ein Mädchen in meinem Wald!" sagt das Reh
und traut seinen Augen kaum.
Dieses Mädchen ist ganz allein.
Es hat Hunger und friert und weiß gar nicht mehr wohin.
Und dann verschenkt es seine allerletzten Sachen!
Das Stückchen Brot und alle Kleider.
"Oh je, oh Hilfe" denkt das Reh.
Und dann geschieht ein Wunder!
"Ach, das Glück" sagt das Reh.

flunker produktionen interpretieren das Grimmsche Märchen auf eine neue und eigenwillige Weise. In einer Mischung aus Schauspiel und Puppenspiel schlüpft die Spielerin in die Rolle eines Rehs, das gemeinsam mit den Zuschauern gespannt und irritiert dem Weg des Mädchens folgt.

Text und Spiel: Claudia Engel
Regie: Matthias Ludwig
Ausstattung: flunker produktionen und Eva-Maria Rieger
Puppenkostüme: Manuela Neuber
Dauer: etwa 45 Minuten
Bühnenmaße: ca. 4 m breit, 4 m tief, Höhe 2,60 m
Gefördert vom Fonds Darstellende Künste e.V.logo

zurückflunker produktionen, Wahlsdorf 35, Anbau Schloß, 15936 Dahme/Mark, Tel: 01 73 / 3 68 98 63; email: info@flunkerproduktionen.depresse